„Zeig doch mal die Bilder!“ Gut, hier ist meine Galerie.

Bevor es etwas philosophisch weitergeht:
Das Zitat aus der Überschrift stammt aus dem Song „Time is Cash, Time is Money“ der Kölner Band BAP aus dem Jahr 1986!

Ich schreibe, also bin ich

nicht mehr blogfrei, und das schon über sieben Jahre!
Rund 150 Beiträge kamen seitdem zusammen, verteilt in acht Kategorien.

Ich dachte, also war ich

unterwegs in Blindgängerins Archiv auf der Suche nach den schönsten und originellsten Fotos zu den Blogbeiträgen und bin fündig geworden. Mit dem ersten Schwung eröffne ich feierlich
Blindgängerins Galerie!

Zu jedem der 20 Fotos gibt es einen kurzen erklärenden Kommentar und der ein oder andere macht vielleicht Lust, den Link darunter zu dem jeweiligen Blogbeitrag anzuklicken!
Bei der Gelegenheit wurden die Bildbeschreibungen überarbeitet und fehlende ergänzt. Denn ein Foto ohne Alternativtext taugt nix, jedenfalls für blinde und sehbehinderte Menschen.

Jeden Donnerstag, wenn in den Kinos die neuen Filme anlaufen, wollte ich einen Artikel veröffentlichen, so damals der Plan und der hat während des ersten Jahres sogar funktioniert.
Mit der Gründung der Kinoblindgänger gGmbH war mit dem wöchentlichen Rhythmus allerdings schlagartig Schluß. Und verflixt noch mal, in diesem, dem achten Jahr, habe ich bis jetzt gerade einmal einen Beitrag geschafft. Dabei hat doch eigentlich das siebte den Ruf des verflixten Jahres. Ich kann dieses Phänomen aber in keiner Weise bestätigen!

Jetzt aber schnell raus aus dem Archiv, den Staub aus den Klamotten geklopft und wieder zurück in die Gegenwart. Und das mit dem korrekt zitierten Satz des radikalen Zweiflers und Philosophen René Descartes aus dem 17. Jahrhundert:

„Ich denke, also bin ich“

guter Dinge, daß es mit Kinoblindgängers Projekten vorangeht, die mir gerade die Zeit für den Blog nehmen!

Bis dahin wünsche ich viel Spaß mit den Fotos, der nächste Schwung kommt bestimmt, und freue mich auf weitere sieben nicht blogfreie Jahre!

Hier geht es zur Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn − vier =

Zurück